Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/513429_25436/webseiten/wissen-nutzen-nord/wp-includes/post-template.php on line 284

Eine lernende Organisation (LO) bezeichnet eine anpassungsfähige, auf äußere und innere Reize reagierende Organisation. Der Begriff wird ursprünglich in der Organisationsentwicklung (OE) verwendet.

Peter M. Senge war Direktor des Center for Organizational Learning an der MIT Sloan School of Management und Leiter der Society for Organizational Learning.

Er wurde um 1990 mit seinem Buch The Fifth Discipline bekannt, in welchem er den Begriff der lernenden Organisation prägte.

Senge vertritt den Standpunkt, dass fünf Fertigkeiten (Disziplinen) beherrscht sein müssen, um lernende Organisationen zu entwickeln:

·        Personal Mastery – individuelle Selbstentwicklung

·        Mental Models – mentale Modelle

·        Shared Visioning – gemeinsame Vision

·        Team Learning – Lernen im Team

·        Systems Thinking – Denken in Systemen

Im Kern geht es darum, dass ein Unternehmen als Ganzes erkennt, dass es lernen muss um auch zukünftig am Markt bestehen kann zu können. Dazu benötigt ein Unternehmen neben dieser Selbsterkenntnis auch Strukturen und Regeln, um den Lernprozess zu fördern und weiter zuentwickeln.

Start typing and press Enter to search