Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/513429_25436/webseiten/wissen-nutzen-nord/wp-includes/post-template.php on line 284
Die Systemischen Gesetzmäßigkeiten sind psychologische Wirkungsgesetze. Ähnlich wie die Naturgesetze sind sie permanent wirksam, unabhängig davon, ob es in dem
System ein Bewusstsein dafür gibt oder nicht.
Verstößt ein System (Gruppe, Abteilung, Bereich) gegen diese Prinzipien, entstehen Konflikte. Als Coach lohnt es sich, die nachfolgenden Wirkungsmechanismen zu verinnerlichen und in der Auftragsklärung bzw. im Coachingprozess mit zu berücksichtigen.
  • Was ist, muss anerkannt werden
  • Recht auf Zugehörigkeit
  • Ausgleich von Geben und Nehmen
  • Vorrang des Früheren vor dem Späteren
  • Vorrang der höheren Verantwortung
  • Vorrang der höheren Leistung
  • Wissenskompetenz Vorrang

Die Nichtbeachtung dieser Gesetzmäßigkeiten kann relativ schnell  zu Unstimmigkeiten in jeder zwischenmenschlichen Beziehung führen. Davon sind insbesondere die klassischen Unter / Überstellungsverhältnisse in Unternehmen oder Teams betroffen.

Start typing and press Enter to search